Das Rasthaus gehört der Stadt Chavanay.

Es verfügt über 15 Betten in zwei Schlafsäalen. Im ersten Schlafsaal befinden sich  6 Betten und im zweiten 9 Betten.
Eine Küche steht zur freien Verfügung. Es gibt 3 Badezimmer und 3 Toiletten.

Die Herberge bietet Wanderern auf dem Jakobsweg, der hier "Via Gebennensis" genannt wird, Unterkunft. Der Jakobsweg kommt von Ostfrankreich, Belgien, der Schweiz, Deutschland, Österreich oder von noch weiter und führt über le Puy en Velay bis nach Santiago de Compostela und heisst ab le Puy en Velay "Via Podiensis".

.Die Herberge bietet auch Personen, die eine oder mehere Nächte in Chavanay bleiben wollen, Unterkunft.

 

Gruppen ab 10 Personen können die Herberge auch im Ganzen mieten.

Wanderer mit Eseln sind willkommen: Für die Esel steht gratis eine Wiese mit Schatten und Wasser zur Verfügung.

Hunde sind willkommen, übernachten aber in der annexen Waschküche.

Radfahrer können ihre Fahrräder in einem abschließbaren Schuppen unterstellen.

 

Auf den anderen Seiten dieser Websitefinden Sie Vorschläge für Aktivitäten in der Umgebung Chavanays und die Preise.

 

Weitere Auskünfte geben wir Ihnen gerne telefonisch.

 

Das Rasthaus in Chavanay